Exoline® Oil Stop

Umweltschutz

FOREWORD

Natur, ökologisches Gleichgewicht müssen berücksichtigt werden, wenn wir eine sichere Zukunft für uns und unsere Kinder schaffen wollen. Das Schicksal und die Zukunft der Menschheit hängt vom Zustand der Erde ab, daher kann die nächste, schönere Weltordnung nur mit Blick auf grünes Denken, nachhaltige Entwicklung und ökologische Systeme geboren werden.

Ohne Erdöl können wir uns unser tägliches Leben nicht vorstellen. Ohne Öl wäre die Menschheit zweifellos nicht dort, wo sie jetzt ist. Kohlenstoffe erleichtern nicht nur unser Leben, sondern können in einigen Fällen auch viel Ärger und sogar Katastrophen verursachen.

Leider kann der menschliche Fehlerfaktor nicht ausgeschlossen werden, aber die schädlichen Auswirkungen der Konsequenzen können minimiert und in einigen Fällen auf Null reduziert werden.

Erdöl und seine Derivate sowie pflanzliche Öle spielen eine wichtige Rolle in unserem täglichen Leben. Sei es Kraftstoff, Schmiermittel oder Speiseöl.

Das Problem beginnt, wenn das Öl ausläuft.

Naturkatastrophen und Zivilisationskatastrophen sowie Umweltverschmutzungen bedrohen heute zunehmend die gesamte Biosphäre (also die Menschheit).

Das Problem selbst !!

Wenn das Öl ausläuft ...

Ölentfernung von einer festen Oberfläche!

Ölentfernung aus Abwasser!

Materialien, die heute bei der Ölverschmutzung verwendet werden:


Schauen wir uns zunächst die bisher verwendeten Verfahren an. Das Öl, das ins Wasser gelangt, verteilt sich, wenn es nicht behindert wird, schnell und bildet eine dünne, filmähnliche Schicht und dann eine 1 mm dicke Ölschicht.Ein Liter Öl kann 600.000 Liter Meerwasser verschmutzen. In der Europäischen Union werden Sand, Perlit und Zeolith auf festen Oberflächen, Perlit auf hydrophoben Oberflächen auf festen und Wasseroberflächen und ölreines Mineral zur Ölverschmutzung verwendet. Sie sind jedoch entweder nicht zum Absaugen geeignet oder teuer, unwirtschaftlich und reizend für den menschlichen Körper und können beim Einatmen eine nachteilige Nebenwirkung haben.Weltweit wird Sand hauptsächlich zur Rehabilitation von Ölverschmutzungen eingesetzt. Sand ist für diesen Zweck jedoch nicht geeignet, da dieses Material keine absorbierende Wirkung hat. Verschüttetes Öl wird durch das an seiner Oberfläche haftende Öl "aufgesaugt". Zu diesem Zweck ist sogar ein gut absorbierendes Stück Textil wirksamer. 

Was benutzen wir?

  • SAND - auf einer festen Oberfläche nicht zum Binden geeignet, nur zum eintränken. Es ist eine Veraltete Technologie und große Mengen von Sand wird benötigt, erfordert viel körperliche Arbeit, zu lagern und zu vernichten ist es teuer und umständlich.

  • PERLIT - auf einer festen Oberfläche nicht zum Binden geeignet, nur zum eintränken. Es ist aufgrund seiner größeren Oberfläche besser als Sand, erfordert jedoch auch viel Handarbeit und ist teuer in der Verwendung und Zerstörung. (In der EU nicht erlaubt!)

  • HYDROPHOBIZED PERLIT - auf festen Oberflächen und auf Wasseroberflächen anwendbar, hydrophobiertes perlkorn, die wasserabweisende Eigenschaften hat. Die Verwendung auf dem Wasser ist schwierig und aufgrund des Preises und der Transportkosten unwirtschaftlich (1 kg Öl erfordert 2,5 bis 3 kg Perlit).
Aufgrund seines Siliziumgehalts kann es stark reizend sein und beim Einatmen nachteilige Nebenwirkungen verursachen.

  • ZEOLITEauf harten Oberflächen ist es nicht zum Aushärten geeignet, sondern nur zum Einweichen.Besser als Sand wegen seiner größeren Oberfläche, aber es erfordert aber auch viel handarbeit. Die Verwendung ist aufgrund der Kosten und der Versandkosten unwirtschaftlich (1 kg Öl erfordert 3-5 kg Perlit. Die Auslöschungist umständlich.) 
  • OILCLEAN MINERALSein fester und Wasserbasierter Wirkstoff ist ein Enzymsystem und eine spezielle Kombination von 12 Stämmen von Öl zersetzenden Mikroben. Es ist auch in flüssiger und Pulverform erhältlich. Gut einsetzbar, insbesonders bei fester Ölverschmutzung, effektiv aber sehr teuer (kg / l = 15 EUR). Die Verwendung auf der Wasseroberfläche ist es umständlich und teuer, da sie wasserlöslich ist und nur mit speziellen Steppdecken verwendet werden kann.

Gibt es eine gute Lösung? gibt es !

Exoline® Oil Stop 

Vom Meerwasser bis zur Küchenpfanne.


Was ist die Exoline®-Technologie?

Die revolutionäre Innovation unseres Unternehmens ist Exoline® Oil Stop eine pulverförmige Substanz (Größe 2-18 µm), die Kohlenwasserstoffmoleküle verschließt und reagiert direkt chemisch mit dem Öl. Während der Reaktion wird eine primäre chemische Bindung gebildet. (Adsorbens) - das Begriff des Adsorbens: (Im Gegensatz zum Absorptionsmittel kapselt es das Öl ein und setzt es nicht mehr frei.) Das Öl löst sich von der kontaminierten Oberfläche und die Masse erstarrt, es bilden sich granulate, die sich leicht aus dem wasser entfernen lassen.

Dank seiner einzigartigen chemischen Eigenschaften, seiner hohen Oberflächenspannung und seinen (alkalischen) pH-Wertes von 12-13 ist Exoline® Oil Stop das beste und effektivste Mittel zum Auffangen und Reinigen von ausgelaufenes Öl von jeder Oberfläche. Exoline® Oil Stop lässt Sauerstoff durch Wasser fließen und bietet einen freien Weg für gasförmige Metaboliten, die während der Photosynthese in Wasser gebildet werden - durch das Adsorbens - an die Atmosphäre. Das gebundene Öl, das ins Wasser gesunken ist, belastet die Umwelt nicht mehr. Das in Exoline® Oil Stop eingetränkte Öl zersetzt sich in 60-80 Tagen zu Wasser und Kohlenstoff und erzeugt keine schädlichen Gase für Lebewesen oder für die Umwelt. Das eingetränkte Öl von Exoline® Oil Stop was versunken ist kann sogar als Nahrung für die Tierwelt dienen. Dies ist aufgrund seiner natürlichen Inhaltsstoffe möglich, weil eines seiner wichtigsten Elemente Calciumoxid ist.

Die heutige Exoline®-Technologie ist der kostengünstigste, effizienteste und benutzerfreundlichste Mechanismus, mit dem Ölverschmutzungen aus der Umwelt beseitigt werden können. Es ist benutzerfreundlich, da es keine spezielle Kleidung oder Ausrüstung erfordert, um es zu benutzen und zu bedienen. (es verhält sich wie Zement und kann mit bloßen Händen verwendet werden)

Die heutige Exoline®-Technologie ist der kostengünstigste, effizienteste und benutzerfreundlichste Mechanismus, mit dem Ölverschmutzungen aus der Umwelt beseitigt werden können. Es ist benutzerfreundlich, da es keine spezielle Kleidung oder Ausrüstung erfordert, um es zu benutzen und zu bedienen. (es verhält sich wie Zement und kann mit bloßen Händen verwendet werden). Das im Pulver gebundene Öl kann mechanisch aus der gereinigten Fläche entfernt werden. Das Öl-Pulver-Gemisch kann als sekundäre Energiequelle verbrannt werden - dessen Verbrennungsprodukt mit Ausnahme von Verbrennungsprodukten aus der Verbrennung von Öl völlig umweltfreundlich sind.

Es ist auch zur Entfernung von Ölverunreinigungen in der Erde und Sand ohne Entfernung geeignet. Gemischt mit Exoline® Oil Stop Verkapselt das Öl oder seine Derivate, bindet es, löst es weiter auf und stabilisiert so die Öl- oder Kohlen Umweltverschmutzung.

Das von uns entwickelte Material kann die Dauer der Sanierung kostengünstig reduzieren. Das Material eignet sich hervorragend für den Einsatz in Meerwasser, großen Wasserflächen und um die sauren Wirkungen von stehenden und fließenden Gewässern zu beseitigen. Dies trägt zur Wiederherstellung des ökologischen Gleichgewichts bei. Aufgrund des Gewichts des kontaminierten Materials ist keine große Menge an Exoline® erforderlich. Es ist wirksamer als ähnliche Produkte der vorliegenden Art und auch wiederverwendbar, als hochkalorisches Brennmaterial. Das Erdölderivat kann durch ein spezielles Verfahren aus dem Material extrahiert werden. Es hat einen sehr hohen Wirkungsgrad, im Gegensatz zu ähnlichen Produkten. Erzeugt nach Gebrauch keinen neuen gefährlichen Abfall !

Eigenschaften von Exoline® (Zusatzstoff)

  • Größe:> 2 -18µm (hergestellt durch Nanotechnologie)
  • PH: 11,5-12,5
  • Hydrophobe
  • Dichte: 0,65 kg / dm3
  • Farbe: weiß
  • Konsistenz: Pulver
  • Empfohlene Verwendung: für 1 Liter Öl Max. 1 kg Exoline®-Pulver
  • Spezifische Oberfläche> 25m2 / gr
  • Anwendungstemperatur: - 20 ° C bis + 370 ° C
  • Arbeitsschutzbewertung: Xi (nämlich reizend)
  • Status: Bewahrt die Qualität auf unbestimmte Zeit. Aus natürlichen Materialien mit langer Lebensdauer, Haltbarkeit hergestellt die im Überfluss vorhanden sind. Die wichtigsten Zusatstoffe sind unbegrenzt.


Exoline® Oil Stop

Für welche Bereiche kann es verwendet werden?



  • Sanierung für: Ölverschmutzungsunfälle, Umweltkatastrophen - Öl Bohrtürme, Ölverschmutzungen durch Öltanker

  • Die Ölverschmutzung beseitigung in unseren lebenden Gewässern, Flüssen und Seen

  • Extraktion von Schmutzwasser, Ölgehalt und Fett

  • Desodorierung von Viehbetrieben (einfach auf den Tierdünger streuen).

  • Öl Reinigung und Entfetten von Häfen und Reinigen von Behältern.

  • Zu Entölung Defekte Umgebungen der Maschinenausrüstungen.

  • Entölung von Autobahnen, Rennstrecken, Eisenbahnen, Parkplätzen, von Parkplätzen an Flughäfen.

  • Entölung, Bodenreinigung von Werkstätten und Fabriken

  • Zum Binden und Stabilisieren von Ölverschmutzungen im Boden, Sand.

Vorteile der Verwendung von Exoline® Oil Stop

  • Es ist keine große Menge an Exoline® Oil Stop erforderlich im Verhältnis zum Gewicht des kontaminierten Materiales.
  • Es entfernt den ganzen Schmutz und es bleiben keine schädliche Substanzen zurück.

  • Erfordert keine schwere körperliche Arbeit, da das Material den Saugeffekt ohne menschliche Eingreife nach dem Auftragen ausführt. Um den Prozess zu beschleunigen, sind Eingriffe durch den Menschen möglich, die erheblich geringer sind als die im vorherigen Kapitel beschriebene Sandstrahltechnologie.

  • Das gebrauchte - bereits verunreinigte - Adsorbens kann durch Verbrennung entsorgt werden.

  • Das gebrauchte - bereits verunreinigte - Adsorbens kann durch Verbrennung entsorgt werden. In großen Mengen können wir wieder über Recycling sprechen - weil bei der Verbrennung Wärme entsteht, die wirtschaftlich wiederverwendt werden kann.
  • Es ist sehr wichtig, dass Exoline® Oil Stop auch in Wasser, auf nasser Straße gut verwendet werden kann, da es eine starke hydrophobe Eigenschaft aufweist.

Why Exoline® Oil Stop??

WEIL ....


Schnell und effizient, da es:

  • Bindet Öl in kurzer Zeit. Die erforderliche Abbindezeit beträgt bis zu 1-2 Minuten bei mechanischer Bewegung und 100% iger Entfernung von Öl aus nassen und trockenen Umgebungen.

Kann überall eingesetzt werden, da es:

  • Es bindet Öle von einer festen Oberfläche und von einer wässrigen (süß und salzig).

  • Das Aufbringen von Staub auf die kontaminierte Oberfläche ist unter allen Umständen einfach und schnell.

  • Die Methode kann auch unter extremen Umgebungsbedingungen (z. B. auf stürmische See) angewendet werden


Umweltfreundlich, weil:

  • Die Inhaltsstoffe von Exoline® Oil Stop sind 100% natürlichen Ursprungs.
  • Die Produktionstechnologie des Materials ist energiesparend und frei von schädlichen Nebenprodukten.

Wem wir es empfehlen?

  • Für die, die verantwortungsbewusst über ihre Umwelt nachdenken.
  • Für diejenigen, denen es wichtig ist, welche Art von Welt unsere Kinder erben.
  • Wer mit halben Lösungen nicht zufrieden ist
  • Wer echte Qualität für sein Geld will.

Was sind die Vorteile von Exoline® Oil Stop?

  • In einer großen Auswahl verwendbar ist, weil es:

  • Kohlenwasserstoffe, Öle, Ölderivate, Erdöl, Glykole, alle Arten von Motor- und Hydraulikölen, Gasöle, Benzin, alle Pflanzenöle oder Mischungen davon bindet.


Vorteile der Verwendung von Exoline® Oil Stop.


  • Erfordert keine schwere körperliche Arbeit, da das Material den Saugeffekt ohne menschliche Eingreife nach dem Auftragen ausführt. Um den Prozess zu beschleunigen, sind Eingriffe durch den Menschen möglich, die erheblich geringer sind als die im vorherigen Kapitel beschriebene Sandstrahltechnologie. 
  • Es ist keine große Menge an Exoline® Oil Stop im Verhältnis zum Gewicht des verschmutzten Materials erforderlich. 

  • Das gebrauchte - bereits verunreinigte - Adsorbens kann durch Verbrennung entsorgt werden.
  • Das gebrauchte - bereits verunreinigte - Adsorbens kann durch Verbrennung entsorgt werden. In großen Mengen können wir wieder über Recycling sprechen - weil bei der Verbrennung Wärme entsteht, die wirtschaftlich wiederverwendt werden kann.
  • Es ist sehr wichtig, dass Exoline® Oil Stop auch in Wasser, auf nasser Straße gut verwendet werden kann, da es eine starke hydrophobe Eigenschaft aufweist.

Exoline® Oil Stop

Wo sonst können wir es noch verwenden?!

Es gibt schon viele Lösungen zum Entfernen von Öl und Ölderivaten aus wässrigen und trockenen oberflächen. Diese Verfahren haben das Zielsystem jedoch nie vollständig erreicht. Dies wäre eine kompromisslose Lösung, um die Folgen einer möglichen Ölkatastrophe wirksam zu bewältigen. 


Ein wichtiger Unterschied zu herkömmlichen Technologien besteht darin, dass Exoline® Oil Stop das Öl sofort an Ort und Stelle fixiert.

  • In der Praxis kann die Verdampfung flüchtiger Kohlenwasserstoffe schnell beseitigt werden, wodurch die Explosionsgefahr erheblich verringert wird.

  • Bei brennender Verschmutzung sofort einsatzbereit.

  • Aufgrund der schnellen Reaktionszeit kann eine Emulsionsbildung verhindert werden.

  • Exoline® Oil Stop verhindert die Ausbreitung von Ölverschmutzungen auf dem Wasser.

  • Es ist umweltfreundlich, da es nach dem Einschließen des Öls die Umwelt nicht mehr schädigt

  • Es kann in vorhandene Technologien und die dort eingesetzten Maschinen und Geräte integriert werden.

    Exoline® Oil Stop erzeugt nach Beseitigung der Ölverschmutzung ein kunststoffähnliches Material.Es schwimmt dann auf der Wasseroberfläche, so dass es mit herkömmlichen Mitteln aus dem Wasser entfernt werden kann. Es kann auch vorkommen, das ein Teil des Materials (1-6%) absinkt. Das hängt von der Ölsorte und Welligkeit ab. Nach dem Absinken tritt kein Öl aus. Nach dem Absinken verschüttet es keine Ölverschmutzung, hat keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt und Sediment wird gebildet. Das entstehende Sediment wird schnell in die Umwelt aufgenommen, und die natürlichen Inhaltsstoffe von Exoline® Oil Stop dienen als Nahrung für die Wasserpopulation!

Weitere allgemeine Anwendungen von Exoline® Oil Stop:

  1. Beton- und Asphaltoberflächenreinigung (Reinigung von frisch verschüttetem Öl)
  2. Auf Beton oder Asphalt frisch verschüttetes Öl, sprühen wir mit dem Pulver aus einer Entfernung von 30-40 cm ab.
  3. Das versprühte Pulver wird etwa 10 Minuten auf dem Ölfleck gelassen, so dass das Pulver mit dem Öl reagiert und das Absorptionsprozess startet.
  4. Nach 10 Minuten das ölgetränkte Pulver mit einem herkömmlichen Reinigungsgerät (z.B. Besen) aufräumen. Bei bereits vorhandenen Ölverschmutzungen wird der Vorgang nur teilweise durchgeführt, indem Exoline® Oil Stop mit einer Wurzelbürste in die trockene Ölverschmutzung eingerieben wird. Fegen Sie nach 10 Minuten auf und wiederholen Sie gegebenenfalls den Vorgang. Spülen Sie dann die mit Exoline® Oil Stop getränkte Oberfläche mit klarem Wasser ab.
  • Exoline® Oil Stop besteht aus sehr feinen Partikeln (2-18µm) und ist daher in der Lage, in kleine Unebenheiten der Oberfläche einzudringen und die Ölpartikel dort zu binden. Mit ein wenig Wasser werden diese ausgehärteten Partikel an die Oberfläche gebracht, wodurch die kontaminierte Oberfläche, auch poröse Oberflächen wie Beton, Pflastersteine, Bodenfliesen usw., auf umweltfreundliche Weise effektiv gereinigt werden.
  • Es kann auch auf mit Algen und Pilzen kontaminierten Gehwegen verwendet werden.

Da Kalk ein ausgezeichnetes Algen- und Fungizid ist, ist er eine schnelle und dauerhafte umweltfreundliche Lösung für die Reinigung von Gehwegen.

Mit Ausnahme von Exoline® Oil Stop benötigen Sie nur eine grobe Bürste, um die Oberfläche schnell und einfach zu reinigen. Es bietet die gleiche Lösung zum entfetten von fettigen laufflächen und für rutschhemmung. Vor Arbeitsbeginn soll der Staub auf dem Boden verstreut werden und am Ende des Tages wird es auf gefegt.Das Material sammelt die vorhandenen Öl-Fett-Körner, bindet tagsüber neue Verunreinigungen und bietet tagsüber eine sichere, rutschfeste Oberfläche. Eine umweltfreundliche Lösung für einen sicheren Arbeitsplatz.

Industrielle Verwendung der Exoline®-Technologie

Kann verwendet werden, um ölhaltiges Wasser von Öltankschiffen, Schienen- und Straßentanker auf umweltfreundliche Weise zu reinigen. Gereinigtes Exoline® Oil Stop Wasser kann recycelt werden, um Abwasserkosten zu sparen.

Anwendung der Exoline®-Technologie an Land oder auf sandiges Feld.

In einem Fall wird der mit Öl kontaminierte Sand gut mit Wasser gemischt, und dann werden das kontaminierte Wasser und der Sand getrennt. Das Pulver in das kontaminierte Wasser geben und gut mischen. Exoline® Oil Stop ist ein sehr feines Pulver (2 -18µ), das mit Wasser vermischte winzige Öltröpfchen leicht auffängt. Nach ungefähr 20 Minuten Absetzen klärt sich das Wasser. Exoline® Oil Stop und das Öl, das es bindet, schwimmt auf der Wasseroberfläche, es kann dann durch Abschöpfen entfernt werden und gereinigtes Wasser kann wiederverwendet werden. 

Alternativ können Exoline® Oil Stop und ölverschmutzter Sand trocken gemischt werden. Durch das effiziente Ölbindevermögen des Pulvers wird während des Mischens das gesamte Öl aus dem Sand entfernt, das, wenn es mit Wasser bedeckt ist, zusammen mit dem wasserleichteren Öl Exoline® Oil Stop an die Wasseroberfläche schwimmt. Das kann auch durch Enthäuten entfernt werden. Das Endergebnis war reiner Sand und sauberes Wasser. Entrahmtes Exoline® Oil Stop kann bis zur Ölsättigung wiederverwendet werden. 

Das ölgesättigte Pulver, das als Endprodukt der Verfahren anfällt, besteht ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen, wodurch die Bildung eines umweltschädlichen Endprodukts vermieden wird. Das ölige Endprodukt kann somit selbst in einem Wärmekraftwerk verbrannt werden, um Energie zurückzugewinnen. Es wurde jedoch versucht, das Öl selbst erfolgreich gewonnen wurde. 

Exoline Oil Stop im Haushalt

Besprühen Sie die ölverschmutzte Oberfläche mit Exoline® Oil Stop und entfernen Sie nach einigen Minuten einfach das mit einem Papiertuch. Wichtiger Hinweis! Das mit Exoline® Oil Stop aufgenommene Öl belastet die Umwelt nicht mehr direkt, da das Öl aufgrund seiner (adsorbierenden) Eigenschaft im Pulver eingeschlossen und gehalten wird. Exoline Grün-Technologie Exoline® Oil Stop bietet Komplettlösungen zur Ergänzung und Weiterentwicklung einzigartiger und vorhandener Anlagentechnologien.