EXOLINE® AQUA STOP C+ Für Abdichtung und Frostschutzbeton Herstellung (Zusatzstoff)

Universaller hydrophober (Nano-) Zusatz auf Nanotechnologiebasis in 1,6 kg Konzentrat.

Unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

£0,00
Please select variants first

Hochfestes, hydraulisch gebundenes Wasserdichtes Innen- und Außenmaterial - Frost Schützend und Feuerfest.

Komponente des Fertigputzes:

  • 50 kg - Portlant- zusammengesetzter Zement (32 / II oder 42 / II) 

  • 360 kg - Schotter 

  • 1,6 kg - Exoline® Aqua Stop C+

  • Verbrauch:15-16 kg Trockenmörtel / m2 / 1 cm

  • Mischwasserbedarf: ca. 68-76 Liter

Nach dem Mischen ~ 411 kg Fertigbeton / ~ 27 m2 / 1 cm (nach dem Mischen von Beton - Zement + Zuschlag + Exoline®-Zusatz)

Empfohlene Formel von Exoline Ltd für 1 m3:

  • C 12/15 Beton = 225 kg Portlandzement (42 / II) + 1.800 kg Kies + 5 db / 1,6 kg Exoline®Aqua Stop C +
  • 2,033 kg x 20,39 = 41,452, - Ft + MwSt. / 135,53 m² / 1 cm

Erreichte Betonqualität:

  • Druckfestigkeit: 26,5 N / mm2 - MSZ 4798: 2016 Aufgrund der nach der Betonnorm geforderten Bewertung kann der Beton in die Festigkeitsklasse C16/20 eingestuft werden.
  • Wasserdichtheit: gemäß MSZ 4798: 2016 entspricht Expositionsklasse XV3 (H) (vz5).

Besonderheiten:

  • Wasserdichtheit: Expositionsklasse XV3 (H) (Betonnorm: MSZ 4798: 2016)
  • Frostbeständigkeit: Expositionsklasse XF4 (Betonstandard: MSZ 4798: 2016)
  • Wärmebeständigkeit: Kategorie II (+ 200 ° C + 500 ° C)
  • Wasser, Wetter und Frost Schützend.

  • Hydraulisch gebundener Boden - Außen- und Innenestrich, je nach Ausführung, mit einer Schichtdicke von 3-4 cm.

  • Einfach und schnell anzuwenden.

  • Hervorragende Abriebfestigkeit, Beständigkeit gegen Frost, Öl, Strahlungswärme.

  • Durch den Einsatz von Exoline® kann eine erhebliche Menge Zement eingespart werden, da das Zuzatstoff die Struktur des Putzes und / oder Betons verändert und somit die Festigkeit von hydraulisch bindemittelhaltigen Bauprodukten erheblich verbessert!

  • Beim Einsatz in Betonprodukten (Transportbeton - Betonfertigteile) wird die Wasserdichtigkeit von Beton bereits bei niedrigen Druckfestigkeitsklassen (C8 / 10 (XV2 (H); C12 / 15 (XV2 (H); C16 / 20 (XV3 (H))) erreicht unter Verwendung einer konkreten Formulierung.

  • Benötigt keine Nachbehandlung unter + 25 ℃.

Anwendbar - Hergestellt nach unserem eigenen Rezept oder von einem anderen Hersteller (einschließlich bekannter Marken)

  • Estrich Beton
  • Trockenbeton
  • Flex Beton
  • Zum Reparieren und Egalisieren von Beton
  • Transport von Beton- und Betonfertigteilen (erforderliche Betonrezeptur vom Betontechnologen) MSZ 4798: 2016 Betonnorm: C8/10; C12/15;  C16/20;  C20/25;  C25/30; C30/37 Festigkeitsklasse 

Für die Dosierung kontaktieren Sie uns bitte unter +36 30 423 3558.

Anwendungsbereich:

  • Exoline® Estrich Nach dem Mischen von Beton mit Wasser, geeignet für Außen- und Innenanwendungen, alte und neue Betonoberflächen. Für den Bau und die Sanierung von abrasiven und belastbaren Schichten alter und neuer Betonoberflächen. Für Unterbodenbeton oder als Füllbeton verwendbar. Zur Abdichtung einer Hochfesten, Rissfreien, Wasserdichten Oberfläche. Vorteile gegenüber herkömmlichen Estrichbeton: Leicht, Frost Schützend, Wasserdicht, Feuerfest, hervorragende Wärmedämmung und ausgezeichnete Schalldämmung.
  • Alt- und Neu Gebäude , Keller, Kellerböden, Fußböden, Bürgersteige, Leichtbaudecken, Balkone, Nassbereiche, Flachdächer - Sanierung von Tiefgaragen, Garagen, Tunneln.
  • Normalbeton, Fußbodenheizung für Unterbeton, Dünne Untergründe, Schalung, Stützmauern, Fundamente, Platten, Kränze, Säulen, Treppen,für den Wetter freiliegende Oberflächen, wasserdicht und Frost Schützend für Platz Beton.
  • Zum Ausbessern von abgenutzten, verstaubten Beton, Bürgersteig, Garage boden, Treppen, etc... Für die Reparatur von Betonoberflächen, bereits mit einer Dicke von 5 mm, jedoch mit einer Mindestdicke von 2 cm, um eine gute Wasserdichte Abdichtung zu erzielen. Die Dickenbemeßung hängt auch von der Größe der nachfolgenden Belastung ab. Für industrielle Anwendungen, bei denen eine hohe Belastung erforderlich ist (Gabelstapler, landwirtschaftliche Maschinen, Lastwagen usw.) Nach sachgemäßer schichtung (kies, erde, schotter) kann durch bügeln eine freitragende tragfläche von mindestens 15 cm hergestellt werden.
  • Bei neu konstruierten Betonoberflächen ist die obere Abriebschicht ausreichend zu Betonieren.
  • Besonders geeignet zum Ersetzen von Kunstharz in Fällen, in denen die Oberfläche extrem hohen Temperaturen ausgesetzt ist. Das verwendete Zusatzstoff reduziert die Oberflächenwasseraufnahme (hydrophobe Eigenschaft)
  • Es ist auch für den Sockelausgleich geeignet, die Dicke des Ausgleich zu verringern. Beim Mischen (Exoline® Aqua Stop C +) mit 0,5 mm feinkörnigem Sand kann ab 0,5 mm Dicke gezogen werden.

Es eignet sich sowohl für neue Betonoberflächen als auch zum Nachrüsten alter Betonoberflächen!

Inhaltsstoffe: Exoline® Zusatzstoff, Klebstoffe und andere Eigenschaften verbessernde Zusatzstoffe.

Weitere Details und Dokumente finden Sie unter Dokumente zum Herunterladen (Technisches Datenblatt und Bedienungsanleitung, Leistungserklärung Sicherheitsdatenblatt, ÉMI - TÜV - SÜD Kermi Test)